Ringversuch Bakteriologie B1

Der erste Ringversuch Bakteriologie von INSTAND e.V. im neuen Jahr hat begonnen. Die Proben wurden schon bearbeitet und erste Ergebnisse trudeln bei uns ein. Es finden sich sowohl Grampositive, als auch Gramnegative im aktuellen Ringversuch. Auffällig sind auch auch die vielen Resistenzen im Antibiogramm.

Aktuelle Ringversuchskeime auf der Ablesehilfe Arbeitsplatz – Mikrobiologie

Unsere URMIs bekommen ab heute eine tägliche Rundmail von uns – sollte diese mal nicht ankommen, findet sich die Rundmail auch immer im Internen Bereich. Außerdem findet natürlich wieder unser beliebtes Online-Seminar zum Ringversuch statt: Am Mittwoch 25.01.2023 von 12:00 – 13:00 Uhr sowie von 13:30 – 14:30 Uhr. Wer sich noch kurzfristig anmelden möchte, findet hier den Flyer dazu.

Frohes Neues Jahr 2023

Wir wünschen allen einen guten Start in ein erfolgreiches neues Jahr 2023! Wir freuen uns sehr auf die vielen Dinge, die da kommen und haben schon fleißig geplant und vorbereitet. 2023 wird es beispielsweise neue Seminare geben (unter anderem zur Identifizierung von Gramnegativen oder Grampositiven, unsere neue Hygienereihe oder …). Zum Jahresanfang haben wir auch ein neues Produkt für das Labor erstellt – unsere Ablesehilfe für den Laborarbeitsplatz.

Unsere URMIs bekommen die Ablesehilfe im Laufe der nächsten Wochen zusammen mit der Jahresrechnung kostenfrei zugeschickt. Wer noch kein URMI ist, kann die Ablesehilfe im Shop kaufen oder natürlich auch Mitglied in unserem Serviceverband Urinmikrobiologie (kurz: „URMI“) werden.

Liebe Grüße vom DIAG WISS-Team

Frohe Weihnachten und einen guten Start ins Jahr 2023!

Liebe URMIs, liebe Kunden, liebe Kooperationspartner, liebe Freunde der Urinmikrobiologie,

die letzten Seminare sind gehalten, die letzten Ringversuche durchgeführt und  bestanden. Die Adventszeit hat bereits lange begonnen und Weihnachten rückt mit großen Schritten näher.

Nach und nach gehen alle DIAG-WISS-MitarbeiterInnen in die Weihnachtspause. Zwischen den Jahren ist das Büro nicht besetzt, sie können uns aber gerne eine E-Mail schicken. Ab dem 09.01.2023 sind wir dann wieder wie gewohnt zu erreichen.

2023 erwartet uns wieder ein bewegts und spannendes Jahr! Wir arbeiten gerade mit Hochdruck an neuen Fachtexten, Online-Seminaren und Veranstaltungen für unsere URMIs. Die ersten Termine für die Seminare im ersten Quartal 2023 finden Sie hier.

Lohnend ist auch immer ein Blick in unseren Shop.

Soweit bleibt uns, allen ein frohes Fest zu wünschen und einen guten Rutsch ins neue Jahr,

auf eine erfolgreiche Urinmikrobiologie im Jahr 2023 und bleiben Sie gesund!

Dr. Ivo Beyaert & das DIAG WISS – Team

Neue Seminare und Termine 2023

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und das Jahr 2023 macht sich in großen Schritten auf den Weg. Wir haben neue Termine für unsere Kombi-Seminare im 1. Quartal 2023 festgelegt. Es finden wieder Seminare in unseren Räumlichkeiten (Dossenheim (bei Heidelberg) und Berlin) statt. Wer nicht durch die Republik reisen möchte, hat auch die Möglichkeit an unseren Online-Kombi-Seminar teilzunehmen. Die genauen Daten und den Flyer für die Anmeldung finden Sie hier.

Für 2023 haben wir viele neue Online-Seminare geplant! Neben den Klassikern wie, Ringversuche Bakteriologie, Urinsediment oder Qualitätssicherung haben wir auch neue Themen wie Resistenztestung, Identifizierung Gramnegative oder Grampositive im Sortiment. Die Details zu den Seminaren finden Sie hier.

Einen Überblick über alle unsere Seminare finden Sie in unserem Veranstaltungskalender.

Hoffentlich sehen wir uns bald auf einer unserer Seminare!

Liebe Grüße vom DIAG WISS-Team!

Es weihnachtet sehr…

… zumindest sind die Regale in den Geschäften schon gefüllt mit Lebkuchen, Nikoläusen und Adventskalendern. Von letzteren haben wir dieses Jahr einen fürs Labor anzubieten: unseren Bakterien-Adventskalender! 24 bunte Bakterienbilder mit Begleittext und die Bakteriencollage kann man nach Weihnachten im Labor aufhängen. Den Adventskalender und weitere nette Dinge für die Praxis-Bescherung (zum Beispiel unsere Bakterientassen) finden Sie in unserem Shop.

Wir wünschen Ihnen und Euch eine schöne Vorweihnachtszeit und ab dem 1. Dezember viel Spaß mit dem Adventskalender.

DGU III – nach der DGU

Liebe Freunde der Urinmikrobiologie,

schon gut eine Woche ist seit dem DGU-Kongress vergangen, und zwischenzeitlich durften wir auch noch einmal ein langes Wochenende genießen.

Wie schon seit einigen Jahren waren wir wieder mit einem gemeinsamen Stand zusammen mit der Firma AUROSAN auf der Messe vertreten. Dieses Jahr war es wohl seit mehreren Jahren der erste „normale“ Kongress, denn 2021 gab es noch ein umfangreiches Hygienekonzept (inklusive Maskentragen), 2020 hat der Kongress überhaupt nicht stattgefunden.

Dementsprechend war die DGU auch gut besucht, und insbesondere am Donnerstag kamen wir mit den Standgesprächen kaum noch hinterher. Es drehte sich vor allem um die klassische Urinmikrobiologie, viel jedoch auch um die Praxisbetreuung über URMI-Plus. Einige kamen vorbei, um kurz „Hallo“ zu sagen – andere kamen mit konkreten Fragen auf uns zu. Viele haben sich über unser Quiz gefreut (die Gewinner sind gezogen und werden benachrichtig), allgemein bewundert wurden unsere Bakterien-Tassen sowie das Mem“Uri“ und die anderen Produkte aus unserem Online Shop.

Der DGU- Kongress / II

Liebe Freunde der Urinmikrobiologie!

Es ist soweit. der alljährliche DGU Kongress hat angefangen. Wir sind bereits dabei, die ersten Gäste / Kunden zu empfangen.

Ein kleiner Einblick:

Wir freuen uns auf Sie!!!

Der DGU-Kongress 2022

Vom 21. bis 24. September findet wieder der DGU-Kongress statt. Dieses Jahr findet er in Hamburg statt und wir sind wieder mit dabei. Wie bereits gewohnt, werden wir auch dieses Jahr wieder mit einem gemeinsamen Stand mit der Firma Aurosan auf der Industriemesse vertreten sein. Die Standnummer ist die H.705 Halle H.

Wir haben allerlei Überraschungen im Gepäck – wir gewähren 10% Messe-Rabatt für Seminaranmeldungen und neue Mitglieder in unserem URMI-Serviceverband. Das beliebte Quiz wird es wieder geben mit tollen Preisen (Memo-Spiel, eine Bakterien-Tasse und ein Plüsch-E.coli). Natürlich haben wir auch Zeit für ein persönliches Gespräch mit unseren URMIs (und solche, die es noch werden wollen), um über Aktuelles aus der Praxis und dem Labor zu sprechen, über unsere Angebote und um Ihnen unterstützend unter die Arme zu greifen.

Geplant sind auch Vorträge direkt am Stand zu verschiedenen Themen (Praktische Demonstration der Anlage, KV-Kontrollen, Abrechnung und Lesen eines Befunds).

Kommen Sie einfach vorbei, wir freuen uns schon sehr!

NEU „Resistenztestung – Interpretation der Ergebnisse und Anwendung“

Wir haben eine neue Fortbildung für Urologen und Medizinische Fachangestellte in unserem Seminarprogramm! Das Online-Seminar „Resistenztestung – Interpretation der Ergebnisse und Anwendung“ ist an alle Praxen gerichtet, die mit automatisierten Systemen (z.B. MICRONAUT, VITEK, WalkAway) arbeiten oder die Proben in Fremdlabore schicken.

Themen des Seminars sind unter anderem, wie man die Befunde aus den externen Laboren oder die Protokolle der Automaten interpretieren und auswerten kann.

Außerdem möchten wir die Hintergründe zum Thema Antibiogramm vermitteln. Wie funktioniert die Methode des Antibiogramms und wie werden die Ergebnisse nach den Normen (EUCAST und CLSI) beurteilt?

Resistenztestung mittels Agardiffusionstest: Anhand der Hemmhofgröße wird die Resistenzstufe für jede Keimgruppe spezifisch bestimmt.

Am Mittwoch den 14.09.2022 und 30.11.2022, findet von 15:00-17:30 Uhr das Online-Seminar statt. Wer sich für ein Seminar anmelden möchte, findet hier den Flyer dazu.

32777 – die neue Antibiogramm-Ziffer

Die Ziffer 32777 ist am 01.Juli neu in den EBM-Katalog aufgenommen worden. Diese Ziffer kann anstelle der 32772 oder 32773 abgerechnet werden, wenn diese beiden Ziffern aus irgendeinem Grund für das Antibiogramm nicht abgerechnet werden können. Unterschied zu den Ziffern 32772 und 32773 ist, dass keine Mindestzahl an Standard-Therapeutika und Leitsubstanzen genannt ist.

Die Ziffer kann also zum Beispiel verwendet werden, wenn ich die Gramgruppe des Keimes nicht bestimmen kann, und somit auch nicht die notwendigen Leitsubstanzen. Sie kann andererseits herangezogen werden, wenn für spezielle bakterielle Erreger keine Leitsubstanzen definiert sind. So handelt es sich zum Beispiel bei Gonokokken um Gramnegative, es sind aber keine Leitsubstanzen definiert. Daher wäre es nicht richtig, bei einem Antibiogramm bei diesen Bakterien (was bisher bei Gonokokken auch kaum mal durchgeführt wird), die Ziffer 32772
abzurechnen, weil ja keine drei Leitsubstanzen definiert sind. Dann könnte man stattdessen die 32777 nehmen.

Kürzer: Immer, wenn ich ein Antibiogramm durchgeführt habe, aber aus irgendeinem Grund die Ziffern 32772 und 32773 nicht gut anwendbar sind, könnte ich auf die 32777 zurückgreifen. Im Laboralltag wird das im Urinlabor nur selten der Fall sein.

Wir wünschen allen Freunden der Urinmikrobiologie einen tollen Sommer und schöne Ferien!

Unser Team befindet sich ebenfalls im Urlaub. Das Telefon ist immer besetzt, aber es kann sein das die eine oder andere Anfrage etwas länger braucht.